Pure Perfection | Einschlafen erlaubt // Konzert im Liegen
Pure Perfection ist die Premiumagentur für Events, Incentives, Public Relations und Below-the-Line-Kommunikation in Wiesbaden und Berlin. Unsere ganze Leidenschaft gilt der Live-Kommunikation. Ihre Kunden zu aktivieren ist unsere Passion.
Agentur, Kommunikation, Live, Event, Incentive, Publicrelations, Marketing, Handelsmarketing, Vertrieb, Promotion, Wiesbaden, Berlin, Kunden, aktivieren
23884
single,single-post,postid-23884,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.4,vc_responsive
 

Einschlafen erlaubt // Konzert im Liegen

Ein ausverkaufter Konzertsaal, Gäste und Musik: Sieht aus wie ein normaler Klassikabend. Aber warum schlummern die Gäste auf Matratzen vor sich hin? Und wieso könnten auch Sie bei Ihrem Event einschlafen? Wir versuchen uns an einer Antwort – solange wir noch wach sind. 

Vor schlafendem Publikum spielen: Was für die meisten Künstler ein gefürchteter Albtraum wäre, ist Sinn und Zweck der sogenannten Schlafkonzerte. Unter dem Motto „Hinlegen? – Nix dagegen!“ fordert das Konzertformat seine Zuhörer explizit zum Einschlafen auf. Bei den Schlafkonzerten steht die Musik im Mittelpunkt und soll Raum zum Entfalten bekommen. Deshalb gilt: Keine Ablenkung durch technische Raffinessen und aufwendige Showeinlagen.

Entspannung statt Ekstase

Julia Buch, Initiatorin der ersten Schlafkonzerte in Deutschland, schafft mit ihren Schlafkonzerten eine gelungene Brücke zwischen musikalischem Genuss und körperlicher Entspannung. Schon wenn man ankommt, sorgt ein Meer aus Matratzen, Decken und Kissen für eine heimelige Atmosphäre. Dann heißt es: Schuhe aus, unter die Decke kuscheln, Augen zu und los geht’s.

Ein Konzert mit Wellness-Charakter

Abholen, Ankommen, Ausruhen, Aufwachen und Aufstehen: In diese fünf Phasen ist das Konzert eingeteilt. Um die Zuschauer abzuholen, beginnt das Tempo bei 120 bpm (beats per minute) und wird herabgesenkt auf 50 bpm – hier beginnt die Tiefenentspannung. Manch einer schläft dann tatsächlich ein. Nach etwa einer Stunde werden die Besucher wieder mit schnelleren Beats aus dem Schlaf geholt. Rundum erholt natürlich.

Wir finden: Perfekt, um im Event-Trubel einen Ruhepol zu setzten. Und auch als Belohnung nach einem produktiven Workshop durchaus geeignet, oder?

Wir geben Ihnen gerne weitere Anregungen für ungewöhnliche Event-Programme. Anita Wan aus der Konzeption freut sich auf Ihren Anruf +49.611.1 72 19.635 oder per Mail.

Foto- und Videomaterial: www.schlafkonzerte.de